Hirschauer Wanderfreunde erweitern Angebot
Künftig auch samstags die Stiefel schnüren

Für 25 Jahre Treue zum Wanderverein Hirschau ehrten Vorsitzender Felix Fischer (links) und sein Stellvertreter Christian Renner (rechts) Agnes Hirling (Zweite von links), Georg Horst (Mitte) und Katharina Schultz (Zweite von rechts). Bilder: u (2)
Freizeit
Hirschau
13.02.2016
56
0

Viel auf Schusters Rappen unterwegs waren die Hirschauer Wanderfreunde 2015. Das zeigte der Rückblick, der neben der Ehrung langjähriger Mitglieder im Zentrum der Hauptversammlung stand.

Ein Aktivposten


Renners Ausführungen belegten, dass die Wanderfreunde nach wie vor zu den Aktivposten im Hirschauer Vereinsleben zählen. 2015 waren die Mitglieder bei 36 auswärtigen Volkswandertagen unterwegs. Höhepunkt war der eigene 45. Internationale Volkswandertag, der bei idealem Wanderwetter ein Wochenende lang wieder Hunderte Wanderlustige, Walker, Nordic Walker und Jogger nach Hirschau gelockt hatte. 39 auswärtige und vier örtliche Vereine hatten sich daran beteiligt.

Das Gelände des städtischen Bauhofs samt Fahrzeughalle erwies sich laut Christian Renner als idealer Start- und Zielort. Die von den beiden Streckenwarten Michael Flierl und Manfred Kindzorra ausgesuchten Routen seien von den Teilnehmern sehr gelobt worden. Während andernorts meist nur drei oder zwei Strecken angeboten werden, seien in Hirschau vier Varianten über 5, 10, 15 und 20 Kilometer zur Auswahl gestanden. Renner dankte allen, die bei der Großveranstaltung mitgeholfen und dafür nicht wenig Freizeit geopfert haben.

Gesellige Veranstaltungen


Mit einer Reihe geselliger Veranstaltungen wurde das kameradschaftliche Klima im Verein gepflegt. So traf man sich zu Faschingsnachmittag, Karfreitags-Frühschoppen, Ausbuttern und Adventsfeier. Zum Terminkalender gehörte selbstverständlich der traditionelle Funktionärsmarsch.

Auf den Wandertag blickte auch Streckenwart Michael Flierl kurz zurück. Es habe sich erneut gezeigt, dass die 15- und die 20-Kilometer-Strecken immer mehr angenommen werden. Seine Anregung, künftig nicht nur an Sonn-, sondern auch an Samstagen an auswärtigen Wandertagen teilzunehmen, wurde von den Mitgliedern gut geheißen. Ab sofort trifft man sich samstags um 9 Uhr zur Abfahrt auf dem Schul-Parkplatz.

Vorsitzender Felix Fischer und sein Vize Christian Renner nahmen die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Agnes Hirling, Gerlinde Kirchner, Katharina Schultz, Alfred Haas und Georg Host geehrt, für 40 Jahre Mitgliedschaft Frederike Oschmann, Lothar Strobel und Hans Knopf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.