Kochkurs in Hauswirtschaftsschule
Mit mediterraner Kost lebt es sich leichter

Freizeit
Hirschau
17.04.2016
10
0
In einigen Hirschauer Haushalten dürften in absehbarer Zeit mediterrane Spezialitäten Einzug halten. 15 Mitglieder des Katholischen Frauenbundes ließen sich von der Hauswirtschaftsmeisterin Ingrid Hauser in die Geheimnisse der südeuropäischen Küche einweisen. Unter ihrer Leitung absolvierten sie in der Berufsfachschule für Hauswirtschaft in Sulzbach-Rosenberg einen entsprechenden Kochkurs. Als Vorzug mediterraner Kost gelten die durch Studien mit Einwohnern von Mittelmeerländern gewonnenen Erkenntnisse, dass diese Ernährung ein geringeres Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und Übergewicht sowie eine tendenziell höhere Lebenserwartung als in Nordeuropa oder den USA nach sich zieht. Nachdem Hauser einige Gerichte vorgestellt hatte, gingen die Frauen eifrig ans Werk. Gut eineinhalb Stunden dauerte es, bis Vor-, Haupt- und Nachspeisen auf den Tisch kommen konnten. Auf der Speisekarte standen unter anderem eine Gemüsebouillabaisse mit gefüllten Fladenbroten, marinierte Champignons, Zitronenhähnchen aus dem Ofen, Hühnchenröllchen mit Kräutern, eine Lachsforelle mit Fenchel-Olivenkruste sowie Tomatenkompott und Apfeltiramisu. All das war nicht nur prächtig anzusehen, sondern schmeckte auch vorzüglich. Davon überzeugten sich die Teilnehmerinnen persönlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kochkurs (19)Katholischer Frauenbund Hirschau (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.