Zweite Bläserklasse startet
Dann ist Musik Trumpf

Wer im Schuljahr 2016/17 mitmachen möchte bei der Bläserklasse von Sophia Hofmann, sollte einfach an einem Freitag bei einer Probe vorbeischauen und die Instrumente nach Herzenslust ausprobieren. So haben es jedenfalls - das Bild belegt es - die zwölf Mädchen und Jungen gemacht, die vor zwei Jahren in der Bläserklasse angefangen haben. Bild: u
Freizeit
Hirschau
03.06.2016
19
0

Vor zwei Jahren startete der Musikzug auf Initiative der Jugendorchester-Dirigentin Sophia Hofmann zusammen mit der Grund- und Mittelschule das Projekt Bläserklasse. Es läuft sehr erfolgreich. Daher soll im September eine neue Bläserklasse starten.

Beim Musikzug schreibt Sophia Hofmann Nachwuchsarbeit und Jugendförderung ganz groß. Vor gut zwei Jahren hat sie die musikalische Leitung des Jugendorchesters übernommen und sofort mit der Gründung der Bläserklasse neue Wege in der Nachwuchswerbung eingeschlagen. Seither musizieren unter ihren Fittichen zwölf Mädchen und Jungen im Alter zwischen neun und elf Jahren. Sie erlernen ihr Instrument und proben ab der ersten Unterrichtsstunde in der Gruppe. Zusätzlich gibt es wöchentlich Einzelunterricht beim jeweiligen Instrumentallehrer. Die Kinder bilden von Anfang an ein Orchester. Als Vorbild gilt das symphonische Blasorchester - also werden zur Ausbildung angeboten: Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Posaune, Waldhorn, Tenorhorn/Bariton, Tuba und Schlagwerk.

Einfach vorbeikommen


Im September soll das zweite Bläserklassenprojekt starten. Schon jetzt können sich Kinder ab neun Jahren dafür anmelden. Am Einfachsten ist es, an einem Freitag (Ausnahme Schulferien) zwischen 15.45 und 17 Uhr im Vereinsraum des Musikzugs in der Schule bei einer Probe vorbeischauen. Die Mädchen und Jungen, die seit zwei Jahren dabei sind, werden bestätigen, welche Freude es macht, gemeinsam Konzerte zu geben. Bei ihrem ersten Osterkonzertauftritt gewannen sie das Publikum im Handumdrehen für sich und ernteten viel Beifall.

Sobald die jungen Bläser den Fortgeschrittenen-Status erreicht haben, dürfen sie beim Jugendorchester mitmachen. Dort werden Hits von Pharrell Williams (Happy), Katy Perry (Firework) oder von Liquido (Narcotic) gespielt. Auch Filmmelodien oder Rock, Pop und bayerisch-traditionelle Stücke gehören zum Programm.

Für den nächsten Höhepunkt proben alle Nachwuchsmusiker schon fleißig: das Sommer-Open-Air am Freitag, 29. Juli, um 19.30 Uhr im Schulhof. Dabei kann man Instrumente ausprobieren (mit Ausbilder). Für Musik sorgt das Jugendorchester.
Weitere Beiträge zu den Themen: Musikzug Hirschau (20)Bläserklasse (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.