„Jessas, der Storch“ sorgt in Ehenfeld für volles Haus
Alle drei Vorstellungen ausverkauft

Kultur
Hirschau
30.12.2015
40
0

Ehenfeld. Weihnachtszeit ist in Ehenfeld Theaterspielzeit. Und die kommt im Ort gut an. Drei Vorstellungen von "Jessas, der Storch" gab die Katholische Landjugend, alle drei waren ausverkauft. Heike Kustner und Daniel Kummer dankten den Akteuren und vielen Helfern, besonders Monika Kustner, die den Vorverkauf übernommen hatte. Alle Schauspieler überzeugten in ihren Rollen. Vor allem die beiden Hauptdarsteller Marina Basler und Christian Gnan sorgten als Ehepaar Zehntmaier immer wieder für Lachsalven und Beifall. Christian Gnan führte auch Regie. Zum ersten Mal dabei war Quirin Dolles als unehelicher Sohn. Die Gäste aus der Förderschule des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth freuten sich gleich zweimal - über die Vorstellung und den Erlös, der noch nicht feststeht, aber gespendet wird. Bild: fdl

Weitere Beiträge zu den Themen: Theatergruppe (27)Landjugend (26)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.