17 Kinder getauft

Lokales
Hirschau
05.01.2015
0
0
Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann legte zum Jahresabschluss aussagekräftiges Zahlenmaterial vor. Erfreulich sei der Anstieg der Taufen. Während 2013 neun Kinder das Sakrament empfingen, waren es im Jahr darauf 17. Nahezu unverändert geblieben ist die Zahl der Erstkommunikanten. 26 Mädchen und Jungen (Vorjahr 27) empfingen die Erste Heilige Kommunion. 27 Kindern (zuletzt 24) wurde das Sakrament der Firmung gespendet.

Auf Niedrigstniveau sank die Zahl der Eheschließungen. Nur ein Paar (Vorjahr 4) schloss vor Gott den Bund. Die Zahl der Austritte war von 12 auf 10 rückläufig. Hinzu kommen allerdings 23 Austritte von in Hirschau Getauften (Vorjahr 9), die nicht mehr in der Pfarrei wohnen. Fast konstant blieb die Zahl der Todesfälle. 2014 wurden 49 Pfarrangehörige zu Grabe getragen. Das Ergebnis der Afrika-Kollekte fiel mit 373,65 Euro niedriger aus als letztes Jahr (1001,76 Euro). Die Sternsinger brachten es auf 6 188,51 Euro (2013: 6 484,61 Euro). Sehen lassen kann sich die Hochwasserhilfe in Höhe von 2 260,40 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochwasser (3437)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.