Abwechslungsreiches Programm beim Zeltlager der Hirschauer KJG
Als erstes die Fahne gehisst

In Mantel direkt an der Haidenaab verbrachten 37 Kinder und Jugendliche abwechslungsreiche Tage beim Zeltlager der KJG. Bild: u
Lokales
Hirschau
25.08.2015
11
0
Sieben unterhaltsame Ferientage abseits von Fernseher, Computer und ähnlichen Dingen waren denen versprochen, die mit dabei sein wollten beim KJG-Zeltlager in Mantel direkt an der Haidenaab. 37 Kinder und Jugendliche gingen dieses Wagnis ein, und niemand bereute seine Teilnahme.

Vom ersten Tag an erwartete alle ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, bei dem jeder auf seine Kosten kam. Nach dem Aufbau der Zelte und einem ersten Kennenlernen durch verschiedene Spiele am Lagerfeuer wurde gleich am Ankunftstag die Lagerfahne bemalt und gehisst.

Dann wurde das Verhalten bei eventuell anstehenden Überfällen auf das Lager geübt. An den folgenden Tagen machten die Teilnehmer bei altbekannten Spielen wie Stratego oder Indianerspielen genauso begeistert mit wie bei neuen Fantasy-, Nacht- und Actionabenteuern.

Darüber hinaus wurde gebastelt, bei Lagerabenden gesungen und gelacht. Ein Höhepunkt war der Elterntag, verbunden mit einem Feldgottesdienst. Angesichts des strahlenden Sonnenscheins und der heißen Temperaturen boten die nahe Haidenaab und die mitgebrachte Wasserrutsche eine gelungene Abkühlung und jede Menge Spaß.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.