Alle zwei Jahre unterziehen sich die Aktiven der Feuerwehr Hirschau nicht nur einer Leistungsprüfung beim Löschangriff, sondern auch bei der Technischen Hilfeleistung. Dass die
Saubere Arbeit hingelegt

17 Aktive der Hirschauer Feuerwehr schafften die Prüfung Technische Hilfeleistung. Dazu gratulierten Kreisbrandrat Fredi Weiß und Kreisbrandmeister Martin Schmidt (von links), Kreisbrandinspektor Karl Luber und Kreisbrandmeister Christof Strobl (von rechts) und Kommandant Sebastian Jasinsky (Siebter von links). Bild: u
Lokales
Hirschau
16.10.2015
0
0
Mannschaft dafür bestens ausgebildet ist, stellten 17 Mitglieder wieder unter Beweis.

(u) Die Leistungsprüfung orientiert sich am täglichen Einsatzgeschehen der Feuerwehren. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall bei Dunkelheit mit einer eingeklemmten Person.

Drei Schiedsrichter

Unter den strengen Augen der Schiedsrichter Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Karl Luber und Kreisbrandmeister Christof Strobl traten die beiden Gruppen zur Prüfung an. Nach dem theoretischen Teil in Form von Fragebögen und den Truppaufgaben zur Gerätelagerung und Anwendung ging es zur eigentlichen Praxisprüfung.

Zur Bewältigung dieses Szenarios musste die Fahrzeugbesatzung innerhalb von fünf Minuten Rettungsgeräte an die Unfallstelle bringen und die eingeklemmte Person erstversorgen. Parallel dazu galt es, den Einsatzbereich auszuleuchten sowie die Verkehrsabsicherung und der Brandschutz aufzubauen.

Am Ende der Prüfung bestätigten die drei Schiedsrichter den beiden Gruppen: "Leistungsprüfung mir Erfolg in Sollzeit bestanden." Kommandant Sebastian Jasinsky lobte die saubere Arbeitsweise der beiden Teams und gratulierte zur bestandenen Prüfung.

Viele Stunden investiert

Auch 2. Vorsitzender Thomas Maier beglückwünschte die Teilnehmer zur bestandenen Leistungsprüfung und dankte allen für die vielen Stunden der Vorbereitung während der vergangenen beiden Wochen. Der erfolgreiche Abschluss der Leistungsprüfung wurde durch ein gemeinsames Essen gekrönt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.