Alles andere als trockene Angelegenheit

Alles andere als trockene Angelegenheit (u) Ein Trockentraining muss nicht unbedingt eine trockene Angelegenheit sein. Das weiß der Nachwuchs der Schwimmabteilung des TuS Hirschau nun aus eigener Erfahrung. Chef-Trainer Norbert Schenzel (links) hatte seine Schützlinge zu einem kostümierten Faschingstraining in die Schulturnhalle eingeladen. Die Veranstaltung wurde eine Mordsgaudi. Die Mädchen und Jungen hatten Riesenspaß bei den Spielen, die sich ihr Coach ausgedacht hatte. Das galt für das Hockeyspiele
Lokales
Hirschau
17.02.2015
0
0
Ein Trockentraining muss nicht unbedingt eine trockene Angelegenheit sein. Das weiß der Nachwuchs der Schwimmabteilung des TuS Hirschau nun aus eigener Erfahrung. Chef-Trainer Norbert Schenzel (links) hatte seine Schützlinge zu einem kostümierten Faschingstraining in die Schulturnhalle eingeladen. Die Veranstaltung wurde eine Mordsgaudi. Die Mädchen und Jungen hatten Riesenspaß bei den Spielen, die sich ihr Coach ausgedacht hatte. Das galt für das Hockeyspielen und Trampolinspringen genauso wie für das Luftballonspiel, die Staffelläufe mit den Riesenwürfeln und das Hallen-Biathlon. Die Kinder wurden für ihren Trainingseifer mit Schokoküssen und anderen Süßigkeiten belohnt. Bild: u
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.