Bilanz des Obst- und Gartenbauvereins Hirschau kann sich sehen lassen
Gedeihliche Arbeit

Der Obst- und Gartenbauverein Hirschau ehrte langjährige Mitglieder (von links): Vorsitzender Roland Maier, Franz Reif, Günter Heidl, Luise Dietz, Hermine Bösl und Adolf Mader. Bild: fg
Lokales
Hirschau
29.01.2015
7
0
Gut besuchte Veranstaltungen, ein kleines Plus in der Kasse, ein engagierter Vorstand und zufriedene Mitglieder. Über all das freute sich Roland Maier, der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Hirschau, bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Sportpark. Zum Jahreswechsel gehörten dem OGV 220 Mitglieder an.

Alle Veranstaltungen des vergangenen Jahres waren gut besucht. Um die Gartenpraxis ging es bei Themen wie Rasenpflege, Tomatenanbau, Baumschneidekurs, Grabbepflanzung oder Türkranzbinden. Der OGV war unterwegs zur Landesgartenschau in Deggendorf, der Garten-Messe München oder zu Fuß in der Umgebung. Sehr gut kam das Ferienprogramm an, Kinder bauten Vogelhäuschen.

50 Adventskränze wurden beim gemütlichen Beisammensein im November hergestellt. Zusammen mit den Bewohnern des Altenheims bestückten Mitglieder die dortigen Hochbeete neu. Gefordert war man auch bei der Großreinigung der Obstverwertungsanlage. Der Finanzbericht, den Christine Kugler erläuterte, wies sowohl in der Vereinskasse als auch bei der Obstverwertung ein kleines Plus aus.

Roland Maier stellte das Programm 2015 vor. Am Faschingsdienstag, 17. Februar, ist das Gasthaus zur Linde in Krickelsdorf das Ziel. Bis Samstag, 21. März, kann beim Vorsitzenden Biokompost in Säcken bestellt werden. Am Freitag, 20. März, informiert die Gärtnerei Würfl über die Balkonbepflanzung, am Donnerstag, 16. April, ist gemütliches Beisammensein mit Pflanzentauschbörse im Anglerheim angesagt.

Am Donnerstag, 14. Mai, wird der Blütenzaubergarten der Familie Kreutzer in Störnstein besucht, am Samstag, 20. Juni, sind der Botanische Garten in München und das Schloss Nymphenburg Ziele des Busausflugs. Im Juli geht es mit dem Rad nach Burgstall, als Ferienprogramms sind die Kinder eingeladen, Vogelscheuchen zu bauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.