Birner hält den Kopf hin

Lokales
Hirschau
30.09.2014
0
0

Zwingende Torchancen gab es nur wenige, beide Abwehrreihen hatten die gegnerischen Angreifer im Griff. Letztlich entschied eine Standardsituation das Spiel und ließ den TuS/WE Hirschau jubeln.

Der Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse Ost verdiente sich den 1:0-Sieg gegen die SpVgg Vohenstrauß II durch eine sehr konzentrierte Vorstellung und vor allem durch eine sichere Defensive. Nach der Pause wurden die Kaoliner etwas zielstrebiger. Den Treffer des Tages erzielte in der 64. Minute Ulli Birner, der einen Eckball von Kapitän Johannes Pfab per Kopf verwandelte. Die SpVgg war zwar bemüht, das Tor von Alexander Köck in Gefahr zu bringen, biss sich aber an der sattelfesten TuS/WE-Abwehr immer wieder die Zähne aus. Die Gottfried-Truppe ließ in der Schlussphase noch einige Kontergelegenheiten aus, der Heimsieg geriet aber nicht mehr in Gefahr.

Tor: 1:0 (64.) Ulli Birner - SR: Karl-Heinz Grollmisch (FC Schlicht) - Zuschauer: 130.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.