Bronze bei "Deutscher" für Hirschauer Bogenschützen
Pfeilgerade aufs Podest

Lokales
Hirschau
16.09.2015
1
0
Seit ihrer Gründung vor einigen Jahren gehören die Bogenschützen der Schützengesellschaft Diana Hirschau zu den profiliertesten Vereinen der Oberpfalz. Kontinuierlich entwickelten sie sich weiter und freuen sich immer wieder über schöne Erfolge und gute Platzierungen. Einen Grund zum Feiern gibt es auch in diesem Jahr: Die Bogenschützen errangen bei den deutschen Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes in Raubling/ Oberbayern einen Trepperlplatz. Die Mannschaft in der Altersklasse Recurve mit Maik Zieting, Marshall Kean und Ralf Hergeth sicherte sich bei einem spannenden Wettkampf in der Altersklasse Herren die Bronzemedaille. Die Mannschaft kam auf 1744 Ringe. 15 Ringe fehlten auf Platz zwei, den der BC Pfeil Treysa mit 1759 Ringen belegte. Die Hirschauer hatten einen deutlichen Vorsprung von 78 Ringen auf den Viertplatzierten, was die gute Leistung der Kaolinstädter unterstreicht. In der Einzelwertung kam Maik Zieting auf 589, Kean Marshall auf 585 und Ralf Hergeth auf 570 Ringe.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.