CSV-Volleyball-Mixed-Turnier für Freizeitmannschaften
Ohne Satzverlust zum Sieg

Die Mannschaft des CSV gewann Volleyball-Mixed-Turnier für Freizeitmannschaften (vorn, von links): Dagmar Hösl und Naides Kropp; hinten (von links): Michael Klement, Markus Bauer, Matthias Sollfrank, Moritz Hanft, Sportwart Klaus Birner und Günter Scholzen. Bild: sbl
Lokales
Hirschau
26.11.2015
2
0
Das 25. CSV-Volleyball-Mixed-Turnier für Freizeitmannschaften fand großes Interesse bei Mannschaften aus den umliegenden Orten.

Sportwart Klaus Birner begrüßte die Teams "Luke Luke Ratzeputz" aus Schnaittenbach, "Ohne mich" aus Plech, VCH-Damen und "Matt Lounge" aus Hirschau, "Bronner Sandhupfer" aus Bronn, "Mad Mix" aus Grafenwöhr sowie vom veranstaltenden CSV.

Gespielt wurde im Modus "jeder gegen jeden" auf Zeit. Nach 21 spannenden Spielen sicherte sich die Mannschaft des Veranstalters Conrad-Sportverein mit 12:0 Sätzen und 183:120 Punkten den Turniersieg. Auf den ersten drei Plätzen landeten die Mannschaft "Ohne mich" als Zweiter und "Bronner Sandhupfer" als Drittplatzierter.

Bei der Siegerehrung im Sportheim bedankte sich Sportwart Klaus Birner, der das Turnier organisiert hatte, bei den Teilnehmern für die faire Spielweise und bei den Zuschauern für die lautstarke Unterstützung ihrer Teams. Die Mannschaftsführer erhielten jeweils einen Sachpreis und eine Urkunde. Das Heimteam vom CSV wurde zusätzlich mit einem Wanderpokal belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.