Der Hirschauer
Fischkücheln in aller Munde

Lokales
Hirschau
08.08.2015
1
0
Jugend-Fischerkönig des Jahres 2015 heißt Lenny Paulus. Den Titel holte er sich beim Königsfischen am Kreuzweiher. Nun wurde er beim Fischerfest des Anglervereins ausgezeichnet.

(u) Zwar gab es am Vormittag einen kurzen, aber heftigen Regenschauer. Schon zum Mittagessen lockte die Sonne die Gäste wieder in Scharen auf das Festgelände am Südufer des Mühlweihers. Auf sie wartete eine mit kulinarischen Schmankerln nur so gespickte Speisenkarte. Außer den jedes Jahr heiß begehrten Fischkücheln waren Karpfenfilets, gegrillte Forellen, Makrelen sowie Bratwürstln und Käsegriller zu haben, nachmittags dann Kaffee, Kuchen, Torten und Kücheln.

Riesiges Aquarium

Auf enormes Interesse stieß bei den Besuchern das Riesenaquarium, das sich die Anglerjugend vom befreundeten Fischereiverein Etzenricht ausgeliehen hatte. Der mittlerweile zahlreiche Nachwuchs hatte es aufgestellt und liebevoll mit Wasserpflanzen, Ästen und heimischen Fischarten bestückt.

Unterstützt von ihren Jugendleitern Mario Rauscher und Thomas Kiener erwiesen sich die Jugendlichen für die Gäste als kompetente Ansprechpartner, die die Namen und Eigenarten der einzelnen Fische treffend vorstellten. Überhaupt engagierten sich die Jugendlichen an allen Ecken und Enden, um den Festbetrieb reibungslos am Laufen zu halten. Bei der Siegerehrung für das Jugend-Königsfischen gab es viel Beifall für den neuen Jugendkönig Lenny Paulus. Ihm reichte eine 630 Gramm schwere Brachse für den Titel. Hinter ihm landete der Vorjahressieger Alexander Feuchtmeier auf Platz zwei vor dem Drittplatzierten Jakob Grünwald.

Vorsitzender Klaus Forster und 3. Bürgermeister Peter Leitsoni gratulierten den erfolgreichen Nachwuchsanglern. Beide waren voll des Lobes über das vorbildliche Engagement der Schützlinge von Mario Rauscher und Thomas Kiener.

Als Belohnung wartet auf den Nachwuchs in der dritten Augustwoche ein Tagesausflug in den Bayerischen Wald mit Kanufahren auf dem Regen und anschließender Brotzeit. Forster und Leitsoni dankten allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes im Einsatz waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.