Die Seelsorgeeinheit Hirschau-Ehenfeld
Mehr als höchstes Glück auf Erden

Nach der Messfeier nahmen zehn Jubelpaare die Einladung der Pfarrei zu einem Empfang im Pfarrheim an. Für jede der Ehefrauen gab es eine rote Rose, um den Abend ein wenig in Erinnerung zu halten. Bild: u
Lokales
Hirschau
06.10.2015
0
0
unterstreicht den großen Stellenwert, den die katholische Kirche Ehe und Familie beimisst, alljährlich mit einem Jubiläumsabend.

(u) Dazu eingeladen waren alle Ehepaare, die heuer ihr 10-, 20-, 25-, 30-, 40-, 50- oder 60-jähriges Ehejubiläum feiern oder sogar noch länger verheiratet sind. Zehn Jubelpaare aus den Pfarrgemeinden Hirschau und Ehenfeld kamen zum Dankgottesdienst in die Stadtpfarrkirche und zum anschließenden Empfang in das Pfarrheim.

Pfarrer Hans-Peter Bergmann meinte in seiner Predigt: "Es ist mehr als das höchste Glück auf Erden, wenn jemand mit einem geht, einem die Treue hält, nicht davonläuft, wenn es zum Davonlaufen ist, und sein Leben an das des anderen bindet." Das weise über die Erde hinaus, weise auf den Himmel und Gott hin. Gott sei "die Liebe, die nicht wankt, die nicht zerbricht". Den Eheleuten sei es geschenkt, diese unverbrüchliche Liebe Gottes zu den Menschen in ihrer Liebe zueinander aufleuchten zu lassen. Ihnen sei das Glück gegeben, gegenseitig angenommen und aufgenommen zu sein, miteinander zu gehen und beieinander zu bleiben. Am Jubiläumstag danke man Gott dafür und denke daran, dass er den Ehepaaren die Kraft gegeben habe, diesen Weg zu gehen. Die Jubilare nahmen gerne die Glück- und Segenswünsche von Bergmann und der Pfarrgemeinde für viele weitere Jahre gemeinsamen Lebens entgegen. Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim gab es traditionsgemäß für jede Ehefrau eine rote Rose. Bei einem Imbiss und angeregter Unterhaltung wurden so manche Erinnerungen an den Hochzeitstag und aus der miteinander durchlebten Zeit zutage gefördert. Vielfach gaben die Gespräche Anlass zum Schmunzeln und zur Erheiterung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.