Einen heißen Auftakt erlebte das Marktplatzfest, das der Musikzug zum 41. Mal veranstaltete. Für
Schwitzen in der Marktplatz-Sauna

Eine Glanzleistung bot Funkenmariechen Pia Wiesnet (vorn) bei der Hey-Mann-Polka der Zillertaler Schürzenjäger.
Lokales
Hirschau
11.08.2015
0
0
Bürgermeister Hermann Falk bedeutete die Eröffnung eine Premiere.

(u) Bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke zapfte Falk zum ersten Mal das erste Fass Festbier aus der heimischen Schlossbrauerei an und verkündete: "Ozapft is!" Das Stadtoberhaupt leistete Präzisionsarbeit. Drei gezielte Schläge auf den Zapfhahn reichten ihm. Keine drei Tropfen des Festbiers wurden vergeudet - besser geht es nicht.

Im Vorjahr hatte Falk das Anzapfen noch Lieutenant Colonel Michael C. Manner, dem Kommandeur der First Squadron of the second Stryker Cavalry Regiment, überlassen. Manner konnte zwar diesmal nicht mit von der Partie sein. Dennoch wurde die Festeröffnung wieder zu einem deutsch-amerikanischen Freundschaftstreffen. In Vertretung des Kommandeurs waren der Executive Officer Michael Soyka und Command Sergeant Major Robert Gooden mit ihren Familien gekommen.

So herrschte beste Festlaune, als die ersten Maßkrüge gefüllt waren und die Prominenz mit den Gästen auf ein gutes Gelingen des Markplatzfestes anstieß. Angesichts der heißen Temperaturen gab es auf dem Festplatz zwischen dem Westgiebel des Rathauses und der Sparkassenfiliale zunächst einige freie Tische und Bänke. Dies änderte sich jedoch in den frühen Abendstunden grundlegend. Bald war so gut wie kein freier Platz mehr zu haben.

Die Pirker Blechmusi bewährte sich als Stimmungskapelle. In regelmäßigen Abständen riefen die Musikanten zu einem "Prosit der Gemütlichkeit" auf. Den Pirkern waren immer wieder Verschnaufpausen vergönnt. Gefüllt wurden diese mit Tanzauftritten der Kindergarde des Musikzugs und einer Lichtershow der Majoretten. Die kleinen Gardisten ernteten für ihren perfekt einstudierten Marsch "Hits for Kids Wickie" stürmischen Applaus. Dieser schwoll noch einmal an bei der Hey-Mann-Polka der Zillertaler Schürzenjäger, bei der Funkenmariechen Pia Wiesnet eine Glanzleistung bot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.