Freundschaftsschießen von Edelweiß und Tell
Mit 31 Ringen Sieger

Lokales
Hirschau
19.10.2015
2
0
Die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1896 Edelweiß hatte den Patenverein Tell Vilseck zum 25. Freundschaftsschießen eingeladen. Nach der Begrüßung freute sich Schützenmeister Günter Heidl, dass viele der Einladung gefolgt waren. Auf dem Programm stand für alle aufgelegt Schießen mit einer lustigen Punktescheibe, um die Gewinnchance spannend zu machen. Als Mannschaftsgewinn winkten zehn Bayernlose.

Tell-Schützenmeister Georg Schmer fand, dass die Veranstaltung wieder top aufgezogen wurde, man habe Spaß dabei. Die Pflege des jährlichen Zusammentreffens diene der guten Freundschaft. Jeder habe sein Bestes versucht. Die besten zehn Teilnehmer je Verein wurden gewertet. Edelweiß tat sich hervor mit 242 zu 107 Ringen von Tell. An die Besten in der Einzelwertung gingen schöne Preise. Zu ihnen gehörten: 1. Klaus Böller (31 Ringe), 2. Johannes Bauer (26), 3. Günter Heidl (25), 4. Kathrin Hellwig (25), 5. Erika Borisch (23/alle Edelweiß) und 6. Claudia Specht (23/Tell). Am Ende des geselligen Abends wurde Schweinbraten serviert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.