Grundschüler in Bücherei auf Erkundungstour
Lust aufs Lesen

Die Mädchen und Jungen der 1. Klasse und der Kombiklasse 1/2 waren beeindruckt von der Vielfalt und Vielzahl der Bücher, CDs und Kassetten, die man sich in der Stadt- und Pfarrbücherei ausleihen kann. Bild: u
Lokales
Hirschau
07.11.2014
1
0
Auch im neuen Lehrplan spielt Lesen eine wichtige Rolle. Ziel ist es, das Interesse der Kinder zu wecken und zu fördern. Dem fühlen sich die Lehrer an der Grundschule verpflichtet. Auf dem Weg, die Bereitschaft der Kinder zu wecken oder auch zu steigern, war der Besuch der 1. Klasse und der 1/2-Kombiklasse in der Bücherei ein Meilenstein.

Die Klassenleiterinnen Helga Haas und Hildegard Feyrer folgten mit den Mädchen und Jungen der Einladung von Charlotte Fleischmann. Die Schulkinder staunten nicht schlecht, als die Büchereileiterin erklärte, dass in den Regalen 6313 Bücher, CDs und Kassetten stehen. Jedes Jahr würden etwa 100 neue Exemplare angeschafft. Das besondere Interesse galt den neuesten Kinderbüchern, darunter viele Antolin-Bücher.

Charlotte Fleischmann berichtete, dass sie bei der Betreuung der Bücherei von neun Ehrenamtlichen unterstützt wird. 169 aktive Leser zählten zum festen Kundenstamm. Ausleihzeiten sind jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 11 Uhr. Nach vier Wochen sind die Bücher abzugeben. Zum Abschluss gab es für jedes Kind ein Lesezeichen und einen Gutschein über ein Jahr Gratis-Ausleihe.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.