Hammer Run am Monte Kaolino - 30 Hindernisse
Das große Krabbeln

Lokales
Hirschau
04.08.2015
1
0
Bergab und bergauf über 18 Kilometer mit 30 natürlichen und künstlichen Hindernissen: Rutsche, Steilwand, Kletternetz oder Klettergerüst. Das spektakulärste Hindernis beim Hammer Run am Samstag, 15. August, ist der Monte Kaolino selbst, hier geht es ganz einfach darum, den 220 Meter langen und 35 Grad steilen Berg aus 38 Millionen Tonnen Quarzsand bei Hirschau zu bezwingen - und das gleich zweimal, denn der Hammer Run startet auf dem Gipfel des Monte Kaolino.

Beim ersten Hammer Run am Monte Kaolino im Mai vergangenen Jahres nahmen 250 Teilnehmer aus elf Ländern die Herausforderung an. Auch dieses Jahr wird es hart, dreckig und sandig! Steile Steigungen und stark abfallende Abhänge stellen zusätzliche Herausforderungen.

Wer sich noch nicht an die "Challenge"-Strecke (18 km mit 30 Hindernissen) wagen möchte, für den gibt es eine abgespeckte "Fun"-Strecke über 7 Kilometer mit 12 Hindernissen. Der Challenge-Run beginnt um 11 Uhr, der Fun-Run startet eine Stunde später.

Direkt nach dem Lauf beginnt die Antenne-Bayern-Beach-Party am Monte Kaolino, zu der alle Hammer-Run-Teilnehmer und Helfer freien Eintritt haben. Gesucht werden noch Streckenposten, Helfer an Versorgungsstationen und Hindernissen (Meldungen per E-Mail an mithelfer@hammerrun.de). Der Hammer Run am Monte Kaolino findet bei jedem - wirklich jedem - Wetter statt.

___

Weitere Informationen und Anmeldungen:

http://www.hammerrun.de
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.