Im Laufe von über 25 Jahren hat sich der Tischtennisclub Kolping Hirschau im städtischen Ferienprogramm mit dem TTC-Camperturnier einen festen Platz erobert. Der Wettbewerb erfreut sich großer Beliebtheit.
Mords was los an den Platten

Die Hobbysportler freuten sich über die Preise, die stellvertretender Bürgermeister Josef Birner (links) bei der Siegerehrung den Besten des TTC-Camperturniers überreichte. Es gratulierten Turnierleiter Walter Widder (Zweiter von rechts) und TTC-Vorsitzender Hans Fleischmann (Fünfter von rechts). Bild: ads
Lokales
Hirschau
26.08.2015
36
0
(ads) Auch in diesem Jahr lieferten sich Hirschauer und Feriengäste jeden Alters trotz großer Hitze in der Schulturnhalle an den Tischtennisplatten spannende Spiele um die begehrten Pokale und Medaillen. Siegeswille, Sportgeist und natürlich ein Heidenspaß prägten das Camperturnier, das unter der Leitung von Walter Widder und dem Vorsitzenden des Tischtennisclubs Kolping, Hans Fleischmann, stand.

Beide drückten bei der Siegerehrung ihre Freude über den erneut guten Zuspruch aus. Besonders hoben sie den sportlichen Ehrgeiz und die Fairness aller Spieler hervor. Zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Josef Birner übergaben Walter Widder und Hans Fleischmann die Ehrenmedaillen an die besten Teilnehmer, die in drei Klassen angetreten waren.

In der Klasse Junge Hobbyrunde sicherte sich Benedikt Finster aus Vilseck Platz eins, gefolgt von Sören Kaiser aus Erlangen, Leo Jogunica aus Hirschau, Aaron Prinz aus Bockenhof und Benedikt Kaiser aus Erlangen.

In der Klasse Erwachsene - Aktive und Hobby holte sich Maximilian Kaltwasser aus Elgersburg den Pokal für den 1. Platz vor Christian Zock aus Erlangen und Uwe Kaltwasser aus Elgersburg. In der Klasse Doppel Erwachsene siegten Christian Zock/Georg Jogunica, gefolgt von Maximilian Kaltwasser/Max Kaltwasser. In der Klasse Doppel Jugend lagen Benedikt Finster/Aaron Prinz vorn vor Sören Kaiser/Benedikt Kaiser.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.