Kinder helfen bei Delfintherapie

Lokales
Hirschau
17.12.2014
1
0
"Teilen wie St. Martin" lautet das Motto der alljährlichen Spendenaktion von Kindergarten und Krippe St. Wolfgang in Hirschau zum Fest des Heiligen. Heuer entschloss sich der Elternbeirat erneut, mit 420 Euro eine Delfintherapie für Marco Kummert zu unterstützen. Beim Eltern-Café übergab Vorsitzende Michaela Meier den Scheck an Norbert Kummert.

Sein Sohn ist 2008 im Alter von neun Jahren an einem Virus erkrankt, das Marco seither im Wachkoma liegen lässt. Mit Spendengeldern konnte bereits eine Delfintherapie finanziert werden, die dem Jungen sehr gut tat. Deshalb soll eine Wiederholung folgen, wie Norbert Kummert sagte, der auch Bilder von der ersten Therapie seines Sohnes zeigte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.