Lebendiger Adventskalender geht in sein 14. Jahr
Jeden Tag öffnet sich ein neues Fenster

Hirschau
24.11.2014
6
0
Es war Josef Dobmeyer, der 2001 die Idee hatte und in die Tat umsetzte, in Hirschau den "Lebendigen Adventskalender" ins Leben zu rufen - eine in dieser Form bis heute einzigartige Veranstaltungsreihe in der Region Amberg-Sulzbach. Am Montag nächster Woche, dem 1. Dezember, geht es wieder los: Trotz der laufenden Innenstadtsanierung fällt dann zum 14. Mal der Startschuss.

An 23 Abenden öffnet sich jeweils ein weihnachtlich dekoriertes Schaufenster. An den Werktagen geschieht dies jeweils um 18.15 Uhr, samstags und sonntags um 17 Uhr. Der musikalische Höhepunkt ist heuer das Öffnen des Fensters bei Optik-Uhren-Schmuck Huber am Sonntag, 14. Dezember. An diesem Abend singt der Frauenchor ProFeel aus Hausen.

Die Organisation liegt wieder in den Händen des Gewerbeverbandes mit seinem Vorsitzenden Alfred Härtl sowie des Heimat- und Trachtenvereins mit Franz Dolles an der Spitze. Trachtler-Schriftführerin Brunhilde Fehlner hat sich während der Vorbereitungsphase wieder besonders ins Zeug gelegt: "Selbstverständlich wollen wir wieder an die Vorjahreserfolge anknüpfen." Die Voraussetzungen dafür hat Fehlner geschaffen. Die Geschäftsleute machen ebenso wieder mit wie Vereine, Kindergärten, Schule und Einzelpersonen.

Am Montag, 1. Dezember , öffnet Bürgermeister Hermann Falk das erste Fenster am Rathaus. Der trägt auch eine Weihnachtsgeschichte vor. Für Musik sorgen die "Herzensblecher". Dienstag, 2. Dezember : Haarstudio Your Style mit dem Landfrauenchor und Silke Dolles (Geschichte). Mittwoch, 3. Dezember : "pretty woMan" mit Saskia Krügelstein, Julia Schärtl und Christina Ertl. Donnerstag. 4. Dezember : BRK-Seniorenheim mit den Höidlbrummern und dem Seniorenheimteam.

Freitag, 5. Dezember : Steuerbüro Stauber mit"Watzendorfer Sängern, Heimat- und Trachtenverein und Nikolaus. Samstag, 6. Dezember : "hautnah" mit Vanessa Hausner, Sabine Schöppl, Maria Runge (Geschichte). Sonntag, 7. Dezember : Dorner-Boder mit Männerchor Ehenfeld und Familie Breunig (Geschichte). Montag, 8. Dezember : Metzgerei Sommerer mit Grundschule sowie Lehrerehepaar Alois und Hildegard Feyrer.

Dienstag, 9. Dezember : Eisen-Schertl mit Happy Voices und Klara Koller (Geschichte). Mittwoch, 10. Dezember : Bäckerei Kredler mit Mittelschule und Regina Rester-Achhammer. Donnerstag, 11. Dezember : Steingutmuseum Hoffmann mit Gemischtem Chor und Hans Meindl (Geschichte). Freitag, 12. Dezember : Kaufhaus Monte mit Musikzug und Silke Dolles (Geschichte). Samstag, 13. Dezember : SPD-Bürgerbüro mit Sarah Bauer, Andrea Eichenseer und Stefan Bauer. Sonntag, 14. Dezember : Optik-Uhren-Schmuck Huber mit Chor ProFeel und Familie Huber.

Montag, 15. Dezember : Boutique Chic mit Schwalberer Hüttengesang und Andrea Hausmann. Dienstag, 16. Dezember : Sparkasse mit Kindergarten St. Wolfgang. Mittwoch, 17. Dezember : Metzgerei Weich mit Lintacher Sängern und Klara Koller. Donnerstag, 18. Dezember: Creative Floristik mit Marien-Kindergarten. Freitag, 19. Dezember : "Laden zum Stöbern" mit Trachtenkapelle Ehenbachtaler und Susanne Fehlner-Dobmeyer. Samstag, 20. Dezember : Elektro Lenz mit Antonius-Kindergarten. Sonntag, 21. Dezember : Holzspielzeug David mit D'Massariada und Hermann Frieser. Montag, 22. Dezember : Reisebüro "Am Markt" mit Kinder- und Jugendgruppen des Heimat- und Trachtenvereins. Dienstag, 23. Dezember : Kolping-Theaterspielgruppe vor Tribünen im Schlosshof.

Täglich steht eine Spendenbox bereit. Deren Inhalt und der Erlös aus dem Glühweinverkauf bei der Veranstaltung mit dem Frauenchor "ProFeel" (14. Dezember) ist dieses Jahr für Jahr "Herzkind e.V" bestimmt, eine Elterngruppe zur Förderung der Betreuung und Beratung herzkranker Kinder und ihrer Familien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.