Lebensabend in Not und Armut

Lebensabend in Not und Armut (u) Die Sulzbach-Rosenberger Hosenfabrik Hiltl hat eine Niederlassung in Campina in Rumänien. Dort arbeitet Reinhold Rauch, Bruder von Gerlinde Wallner, die im BRK- Seniorenheim tätig ist. So erfuhren die Hirschauer von den Nöten der gleichaltrigen Rumänen, die in einem Altenheim leben. Dank der Unterstützung durch Hiltl-Geschäftsführer Martin Merkl wurden Kleidung, Fernseher, Rollstühle, Rollatoren, Stöcke und Krücken nach Campina gebracht. Von links: Gerlinde Wallner, Astr
Lokales
Hirschau
15.12.2014
1
0
Die Sulzbach-Rosenberger Hosenfabrik Hiltl hat eine Niederlassung in Campina in Rumänien. Dort arbeitet Reinhold Rauch, Bruder von Gerlinde Wallner, die im BRK- Seniorenheim tätig ist. So erfuhren die Hirschauer von den Nöten der gleichaltrigen Rumänen, die in einem Altenheim leben. Dank der Unterstützung durch Hiltl-Geschäftsführer Martin Merkl wurden Kleidung, Fernseher, Rollstühle, Rollatoren, Stöcke und Krücken nach Campina gebracht. Von links: Gerlinde Wallner, Astrid Geitner, Petra Deyerl und Martin Merkl. Bild: u
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.