Martin Kohl sen. feiert mit seinen Schützen 80. Geburtstag
Aktiver Jubilar

Mit 80 Jahren daheim und im Verein noch voll aktiv, die Schützen gratulieren dazu (von links): 2. Schützenmeister Richard Schwarz, Ehrenmitglied Martin Kohl sen. und Schützenmeister Günter Heidl. Bild: vt
Lokales
Hirschau
10.11.2014
1
0
Im Verein immer mit Rat und Tat dabei, daheim als Handwerker aktiv. Die Gratulanten glaubten es kaum: Das Ehrenmitglied der Zimmerstutzen-Gesellschaft Edelweiß, Martin Kohl sen., feierte seinen 80. Geburtstag in Schützenrunde. Zu Hause bei ihm gingen die Blicke auf die gepflegte Ahnengalerie. Er erzählte, der Name Kohl komme aus einem Bauerngeschlecht und zeigte dabei auf ein Wappen.

Auch über seine sechs Enkelsöhne freut er sich. Zu den runden Geburtstagen gab es immer den traditionellen Schweinebraten auf feierlich gedeckter Tafel, den sich die Gäste auch diesmal schmecken ließen. Dabei schilderte seine Frau Helga, dass sie alleine die Wände tapeziert und streicht, während er mit seinen 80 Jahren erst vor Kurzem noch ein modernes Bad mit Regendusche umgebaut und gefliest hatte.

Bei Vorstandssitzungen der Schützen ist Kohls Meinung gefragt. Seit 1963 prägt er den Verein und hatte einige Ämter inne, unter anderem das des Schützenmeisters. Mit vielen Auszeichnungen auf Vereins- und Gauebene wurde er geehrt. Bis vor einem Jahr war der Jubilar auch noch Sportschütze im Rundenwettkampf. Bei Vorteln und Preisschießen muss man mit ihm als harte Konkurrenz rechnen, wissen die anderen Aktiven.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.