Michaela Wenzl, Sebastian Plößl und Daniel Rösch Hirschauer Stadtmeister im Kegeln
Eine Menge Holz

Die Sieger und Platzierten der Hirschauer Stadtmeisterschaften im Sportkegeln mit Abteilungsleiter Dieter Held (rechts). Bild: fg
Lokales
Hirschau
15.01.2015
25
0
Wegen des engen Terminkalenders im Kegelsport nutzten die Hirschauer Sportkegler die ersten Wochen des neuen Jahres, um ihre Stadtmeisterschaften 2015 auszutragen. Nach zum Teil spannenden Durchgängen über 120 Wurf setzten sich Michaela Wenzl in der Damenklasse, Sebastian Plößl bei den Herren der Kreisklassen und Daniel Rösch in der Wertung Bezirksklassen bis Bundesliga durch.

Abteilungsleiter Dieter Held und Sportwart Robert Knorr gratulierten den Siegern. In der Damenklasse setzte sich Michaela Wenzl im Vorlauf um 23 Kegel ab. Da sie im Finale mit 498 das zweitbeste Ergebnis hatte, war ihr mit insgesamt 1051 Kegel der Sieg nicht zu nehmen. Dahinter platzierten sich Dagmar Rein mit 1015 und Franziska Seegerer mit 1003 auf dem Treppchen.

In der Wertung Kreisklassen-Herren sorgte Sebastian Plößl mit hervorragenden 617 in der Vorrunde für die Vorentscheidung. Mit 1166 Kegel gewann er den Titel vor Robert Knorr, der im Endlauf mit 578 stark aufholte und auf insgesamt 1125 Holz kam. Den dritten Platz belegte Emil Weigl mit 1071 Kegel.

Spannend ging es bei den Herren Bezirksliga bis Bundesliga zu. Daniel Rösch setzte sich mit 632 im Vorlauf von Helmut Zetzl (602) ab. Als Zetzl im Finale mit 617 stark aufspielte, schmolz der Vorsprung Röschs, der aber eine Neun-Holz-Führung über die Ziellinie rettete und mit 1227 gewann. Hinter Zetzl (1218) wurde Dieter Held (1182) Dritter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.