Mit Trachtlern in Oberlausitz

Lokales
Hirschau
14.08.2015
2
0
Das Elbsandsteingebirge und die Oberlausitz sind von Samstag, 3., bis Dienstag, 6. Oktober, Ziele beim Vereinsausflug des Heimat- und Trachtenvereins. Start ist in Hirschau um 6.30 Uhr. Auf der Hinreise wird in Dresden zu einer Stadtrundfahrt und einem Spaziergang an der Elbe Station gemacht. Von da aus geht es ins Quartier, einem Hotel in Neustadt in Sachsen.

Am Sonntag, 4. Oktober, um 8 Uhr startet eine Rundfahrt durch das Elbsandsteingebirge. Deren Ziele sind die Bastei und Pirna mit Rundgang durch die historische Altstadt und eine Dampferfahrt bis nach Königstein. Am Montag, 5. Oktober, geht es in die Oberlausitz (Görlitz, Bautzen, die heimliche Hauptstadt der Sorben, Töpfereibesichtigung). Die Rückreise führt am Dienstag, 6. Oktober, am künstlich angelegten Lichtenhainer Wasserfall vorbei zum Kurort Bad Schandau und in die einst geteilte Ortschaft Mödlareuth, oft als "Little Berlin" bezeichnet.

Der Reisepreis beträgt 335 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 68 Euro, Reiserücktrittsversicherung (falls gewünscht): 12,50 Euro. Im Bus sind einige Plätze frei geworden. Die Anmeldung ist möglich bei Brunhilde Fehlner (Bahnhofstraße 17, 09622/29 55, fehlner@freenet.de). Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.