Region profitiert von Spenden

Die beiden Vorstände Norbert Waldhauser (links) und Michael Hirmer (rechts) der Raiffeisenbank Hirschau übergaben Spenden an gemeinnützige Organisationen, Vereine und Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet Hirschau, Schnaittenbach und Freudenberg. Bild: wfw
Lokales
Hirschau
30.12.2014
1
0

Alle Jahre wieder schütten die Raiffeisenbanken die Erträge des Gewinnsparens an gemeinnützige Organisationen aus. In Hirschau kamen 18 000 Euro zusammen.

Aus den Erträgen des Gewinnsparens 2014 und eigenen Mitteln hat die Raiffeisenbank Hirschau in diesem Jahr über 18 000 Euro an 35 gemeinnützige Institutionen und Vereine aus Hirschau, Schnaittenbach und Freudenberg ausgeschüttet.

Die Vorstände Norbert Waldhauser und Michael Hirmer übergaben die Spenden in den Räumen der Raiffeisenbank in Hirschau. Waldhauser würdigte das hohe persönliche Engagement der ehrenamtlich aktiven Menschen und ihre Bedeutung für die gesellschaftliche Entwicklung in der Region.

Bandbreite ist groß

Die Bandbreite der Spendenempfänger sei groß: So wurde die Sozialstation bei der Anschaffung eines Elektrofahrzeugs unterstützt und sind sämtliche Jugendspieler des TUS/WE Hirschau und des TUS Schnaittenbach mit Regenjacken ausgestattet worden.

Die Spenden über insgesamt 18 000 Euro stammen zum Großteil aus den Reinerträgen des Gewinnsparens. So kommt viel Geld für soziale und kulturelle Zwecke in der Region zusammen: Jeder Gewinnsparer zeige auf diese Weise auch gesellschaftliches Engagement. Zudem wurden beim Gewinnsparen im Jahr 2014 bisher schon mehr als 6500 Geldgewinne mit einer Gesamtsumme von über 38 000 Euro sowie erst kürzlich in der Dezember-Auslosung ein Hauptpreis in Form eines BMW X3 im Wert von 48 000 Euro erzielt.

Der Gewinner wisse zwar noch nichts von seinem Glück, werde aber noch vor Weihnachten von der Raiffeisenbank überrascht, sagte Norbert Waldhauser bei der Spendenübergabe kurz vor dem Fest.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.