Reisesegen vom Weihbischof

Reisesegen vom Weihbischof (ll) Am Dienstag stand er noch kerzengerade im Wald bei Ehenfeld. Derzeit hat er eine horizontale Lage, weil er für den Transport nach Rom verzurrt und geschmückt wird. Und am Sonntag macht sich der Baum, der bald auf dem Petersplatz im Vatikan Weihnachtsgefühle verbreiten soll, auf den Weg in die Ewige Stadt. Dafür braucht es natürlich einen ordentlichen Reisesegen; für den sorgt Weihbischof Reinhard Pappenberger. Er kommt am Samstag, 14. November, um 13 Uhr zur kirchlichen S
Lokales
Hirschau
12.11.2015
1
0
Am Dienstag stand er noch kerzengerade im Wald bei Ehenfeld. Derzeit hat er eine horizontale Lage, weil er für den Transport nach Rom verzurrt und geschmückt wird. Und am Sonntag macht sich der Baum, der bald auf dem Petersplatz im Vatikan Weihnachtsgefühle verbreiten soll, auf den Weg in die Ewige Stadt. Dafür braucht es natürlich einen ordentlichen Reisesegen; für den sorgt Weihbischof Reinhard Pappenberger. Er kommt am Samstag, 14. November, um 13 Uhr zur kirchlichen Segnung der Fichte nach Massenricht. Bild: wsb
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.