Schöne Woche in Bamberg

Nicht in die Nachbarstadt Amberg, sondern nach Bamberg fuhren die Klassen 6a und 6b der Mittelschule, um dort eine erlebnisreiche Woche im Schullandheim zu verbringen. Bild: hfz
Lokales
Hirschau
31.07.2015
0
0
Die Klassen 6a und 6b der Mittelschule verbrachten mit ihren Klassenleitern Nadja Wendl und Florian Fuchs eine Woche in Bamberg. Nach der Anreise per Bahn begann der Schullandheimaufenthalt mit einer ersten Erkundung der Innenstadt. Am zweiten Tag standen eine Stadtführung, die Besichtigung des Doms sowie des Rosengartens auf dem Programm. Nachmittags unternahmen die Mädchen und Buben eine Schifffahrt auf der Regnitz und dem Main-Donau-Kanal. An Tag drei wurde ausgiebig gewandert. Vom Bamberger Vorort Dörfleins wurde ein Rundwanderweg bis nach Kemmern und zurück zum Ausgangspunkt absolviert. Die Schüler brachten es dabei auf stolze 20 Kilometer.

Weitere Station war das Historische Museum. Ein ausgiebiger Stadtbummel und viel Freizeit durften natürlich nicht fehlen. Es gab viel Gelegenheit für Spiel und Unterhaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.