Seniorentreff öffnet ab Donnerstag wieder seine Pforten
Ein bisschen plaudern

Lokales
Hirschau
29.09.2015
1
0
Der Seniorentreff öffnet wieder seine Pforten. Ab Donnerstag, 1. Oktober, ist das Leitungsteam jeden Donnerstag von 14 bis 16 Uhr in der Altentagesstätte des Katholischen Pfarrheims für die älteren Mitbürger der Stadtgemeinde da - egal welcher Konfession diese angehören.

Rund 40 Senioren - überwiegend Frauen - finden sich jede Woche in der Altentagesstätte ein, um bei den vielfältigen Angeboten mitzumachen. Im Veranstaltungsprogramm ist für Abwechslung gesorgt. Körper, Geist und Seele werden angesprochen, mit dem Ziel, das Alter sinnvoll zu gestalten und so fit und jung wie nur möglich zu bleiben. Um den Körper zu trainieren, gibt es regelmäßig Gymnastikstunden mit Irmgard Sellmeyer. Der Geist wird geschult beim Gedächtnistraining und bei den Spiele-Nachmittagen, bei denen man sich mit Brett-, Karten- und Würfelspielen beschäftigt.

Der Seele tut es gut, wenn bei Singnachmittagen Lieder erklingen. Zum Abschluss jeder Veranstaltung gibt es ein gemütliches Beisammensein. Bei Kaffee und Kuchen wird über Gott und die Welt geplaudert.

Zum Auftakt wird am Donnerstag, 1. Oktober, ab 14 Uhr mit Irmgard Sellmeyer Gymnastik gemacht, bevor man sich entspannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.