Tausende Besucher werden zum Frühjahrsmarkt am Samstag, 25. April, erwartet
Puls steigt im Herzen der Stadt

Von Hand gebundene Besen sowie geschnitzte Holzschuhe kommen bei den Besuchern des Frühjahrsmarktes immer gut an. Archivbild: ads
Lokales
Hirschau
22.04.2015
2
0
Als attraktive Einkaufsstadt will sich Hirschau beim Frühjahrsmarkt am Samstag, 25. April, von 9.30 bis 16 Uhr präsentieren. Die Geschäftswelt und zahlreiche Händler erfüllen das Herz des Orts mit Leben, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm verspricht einen erlebnisreichen und vergnüglichen Einkaufsbummel.

Bereits zum 29. Mal

Mit der 29. Auflage des Markts will der örtliche Gewerbeverband an die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre anknüpfen. Die Veranstaltung hat sich nämlich weit über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und ist so jährlich Anziehungspunkt für Tausende von Besucher. Auch heuer verwandelt sich der historische Marktplatz beim Frühjahrsmarkt zum turbulenten Zentrum mit Ständen und Attraktionen für Alt und Jung.

Mit dem Frühjahrsmarkt will Organisator Alfred Härtl in seiner Funktion als Gewerbeverbandsvorsitzender ein positives Zeichen für eine aufstrebende wirtschaftliche Entwicklung setzen, denn es soll vor allem die Leistungsfähigkeit des Gewerbe- und Handelsstandorts Hirschau unterstrichen werden.

40 Aussteller präsent

Über 40 Gewerbetreibende aus den verschiedensten Branchen verkaufen an diesem Tag im Herzen der Stadt ihre Produkte. So präsentieren sich Handwerker, Dienstleister und Einzelhändler mit ihrem Sortiment, Informationen, Vorführungen und Aktionen. Mit Kaffee und Kuchen, aber auch Bratwürstln, Steaks und gegrillten Makrelen ist für das leibliche Wohl der Marktbesucher gesorgt.

Holzofenbrot, Bienenhonig und Süßwaren können ebenso erworben werden. Automobile, Gartenmaschinen und Thermomix-Geräte sind bei Ausstellungen zu sehen, es gibt auch einen Flohmarkt und die Besucher können Reisigbesenbinder und Holzschuhmacher über die Schulter schauen.

Eine Oldtimer-Schau mit Bulldogs, Motorrädern und Automobilen wird die kleinen und großen Besucher des Marktes anlocken. Ein Höhepunkt ist die Ausstellung eines Lichtgrafikers, der zurzeit in China lebt und ein Gastspiel in Hirschau gibt. Er zeigt seine Technik und stellt Bilder vor, die einen besonderen Reiz auf den Betrachter ausüben.

Vereine stellen sich vor

Die Hirschauer Vereine nutzen den Frühjahrsmarkt als Plattform, um sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Der Heimat- und Trachtenverein bietet frisch ausgebackene Kücheln an und sorgt mit Musik und Tanz für Unterhaltung. Die Feuerwehr klärt über Sicherheit im Haus auf. Neben dem Eine-Welt-Laden-Team und dem Frauenbund sind auch die Wasserwacht und das Rote Kreuz mit einem Stand vertreten. Der Musikzug bietet gebrauchte Instrumente an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.