Test-Deko am Christbaum des Papstes

Der Hirschauer Bürgermeister Hermann Falk mit der auserkorenen Fichte. Bild: upl
Lokales
Hirschau
17.10.2015
0
0
Zu Weihnachten gibt es für den Vatikan ein dickes Paket Oberpfalz. Nicht nur der Christbaum auf dem Petersplatz kommt aus der Region, auch 300 Bürger aus den Spender-Kommunen Freudenberg, Hirschau und Schnaittenbach machen sich am vierten Advent zur feierlichen Illumination nach Rom auf. Der Baum soll heuer eine "noch nie dagewesene" Dekoration erhalten, so dass die Organisatoren auf einen Überraschungseffekt hoffen, wenn am 25. Dezember Millionen von Fernsehzuschauer den Weihnachtssegen verfolgen. Vergangene Woche wurde der Behang bereits getestet und für gut befunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.