Treue zeigt gutes Betriebsklima

Lokales
Hirschau
26.11.2015
2
0

Die Amberger Kaolinwerke (AKW) würdigten bei einer Jubilarehrung langjährige Mitarbeiter und verabschiedeten ein Dutzend in den Ruhestand.

17 Mitarbeiter mit 25 Jahren, 13 Beschäftigte mit 40 und sogar 6 mit 45 Arbeitsjahren zeugen von großer Treue zum Unternehmen. Dies betonte Geschäftsführer Dr. Otto Hieber bei der Feierstunde im Sportpark.

Er dankte den Jubilaren und künftigen Ruheständlern für deren langjährige qualifizierte und tatkräftige Unterstützung, ohne die es in all den Jahren und Jahrzehnten kein erfolgreiches Vorwärtskommen gegeben hätte. Die große Betriebstreue zu AKW ist laut Hieber keine Selbstverständlichkeit mehr: "Dies ist ein Zeichen dafür, dass unser gegenseitiger Umgang und unser Betriebsklima stimmen."

Die zwölf in den Ruhestand verabschiedeten Mitarbeiter waren insgesamt 409 Jahre bei AKW-Kick beschäftigt und erreichten im Durchschnitt eine Betriebszugehörigkeit von 34,1 Jahren. Im Ganzen repräsentierten die 49 Jubilare und ausgeschiedenen Mitarbeiter 1669 Jahre. em Dankeschön an die Geehrten Hieber hob auch die Zugeständnisse hervor, die die Partner und Familien während all dieser Jahre machen mussten, wenn, wie so häufig, am Wochenende Sonderschichten gearbeitet wurden.

Hieber erinnerte auch an die in diesem Jahr verstorbenen ehemaligen Kollegen und schloss hier auch die Opfer der Terroranschläge von Paris mit ein. "Diese Vorkommnisse drohen unser öffentliches Leben nachhaltig zu verändern, weil sie Angst sähen", sagte er.

Betriebsratsvorsitzender Josef Birner gratulierte den 37 Jubilaren und 12 Ruheständlern im Namen der Belegschaft. Die Mitarbeiter hätten während ihrer Betriebszugehörigkeit Höhen und Tiefen mitgemacht: "Vor allem die vergangenen 25 Jahre mit starken Veränderungen auf den Absatzmärkten und wechselnden Personalzahlen haben jeden Einzelnen gefordert."

Birner lobte die Einsatzbereitschaft für das Unternehmen - dies sei nicht selbstverständlich. Durch den eingebrachten Erfahrungsschatz, die Schaffenskraft und den Leistungswillen der Geehrten seien die Amberger Kaolinwerke zu einem erfolgreichen Unternehmen geworden, sagte Birner. Er hielt die Jubilare dazu an, ihren Erfahrungsschatz an die jüngeren Arbeitskollegen weiterzugeben, um so den Erfolg des Unternehmens auch künftig zu garantieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.