Viele Anträge nächste Woche auf der Tagesordnung
Fleißige Bauherrn

Lokales
Hirschau
19.06.2015
11
0
In erster Linie sind es private Vorhaben, die am Mittwoch, 24. Juni, ab 18.30 Uhr im Rathaus auf der Tagesordnung des Ausschusses für Bau, Umwelt und Technik stehen. Als siebter Punkt findet sich der Antrag der Ferngas-Netzgesellschaft aus dem fränkischen Schwaig, die den Neubau einer Gasprüfstation im Baugebiet "Am Schlossacker" plant.

Christian Breunig und Birgit Fink-Breunig wollen in der Postgasse eine Dachgeschosswohnung in ein bestehendes Gebäude integrieren. Neu bauen möchten Florian Koller in Steiningloh, Dominik Kohl aus Massenricht in "Hirschau-Nord-Sonnenstraße", wo auch Alexander und Sandra Uhl heimisch werden möchten.

Weitere Anträge stammen von Paul Kirschner (Anbau einer Garage), Thomas Ernstberger, Thomas und Anita Regler, Willi und Anna Brandt sowie Andreas Dolles (Halle zur Lagerung von landwirtschaftlichen Geräten in Ehenfeld). Das Programm runden der Erschließungsbericht für das Baugebiet "Hirschau-Nord-Sonnenstraße" und eine Einbahnregelung in der Josefstraße ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.