"Wasser marsch" aus allen Rohren

Lokales
Hirschau
04.09.2015
0
0
Einen Bilderbuchnachmittag erlebten 35 Kinder, die zum Feuerwehrgelände an der Höllriegelstraße gekommen waren. Kommandant Sebastian Jasinsky und 2. Vorsitzender Thomas Maier hatten mit ihren Helfern für die Buben und Mädchen zwischen drei und zehn Jahren ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Da durfte man Zielen mit der Kübelspritze und einen Löschangriff mit einem C-Hohlstrahlrohr machen. Selbstverständlich ging es im Feuerwehrauto auf eine große Runde. Dabei beeindruckten ganz besonders Blaulicht und Martinshorn. Großer Andrang herrschte an der Drehleiter mit ihrer Steighöhe von 30 Metern. Fast alle wagten sich in luftige Höhen und genossen den Blick über das Geschehen im Feuerwehrhof, ja über Hirschau. Angesichts Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke nutzten die Kinder jede mögliche Wasserquelle zur Abkühlung. Da hieß es dann "Wasser marsch" aus allen Rohren. So wurde der 5000 Liter fassende Wasserbehälter zum Planschbecken umfunktioniert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.