Weeger Schnellster der Herren

Marco Milde lief auf den vierten Platz beim Deutschlandpokal. Bild: ref
Lokales
Hirschau
04.02.2015
13
0

Für die Nachwuchsathleten gehört es in den Wintermonaten fast schon zur Routine, am Freitag in der Früh in den Vereinsbus zu steigen, um an überregionalen Wettkämpfen teilzunehmen: Sechs Skilangläufer des SCMK Hirschau machten im Allgäu Station.

Am vergangenen Wochenende kam der deutsche Nachwuchs in Balderschwang zusammenkam - zum 3. DSV Jugendcup des Deutschlandpokals im Skilanglauf.

Mit Moritz Bauroth, Jona Dotzler, Jakob Lauerer, Jonathan Epp, Marco Milde und Markus Weeger waren sechs Athleten des SCMK Hirschau am Start. Samstag stand bei herrlichem Bergwetter ein 4 Kilometer langer Prolog auf dem Wettkampfprogramm, der in der freien Technik gelaufen wurde. Auf der anspruchsvollen Strecke verschafften sich Moritz Bauroth, Jonathan Epp, Marco Milde und allen voran Markus Weeger, der den Prolog für sich entscheiden konnte, hervorragende Ausgangspositionen für das Distanzrennen am darauffolgenden Tag, das als Verfolger gestartet wurde. Jakob Lauerer und Jona Dotzler waren nicht ganz fit und konnten an diesem Tag nicht ihre volle Leistung abrufen.

Am Sonntag wurde mir den Zeitrückständen aus dem Prolog gestartet - über eine lange Distanz, also zwischen zehn und 20 Kilometern, und auf einer harten Strecke. Moritz Bauroth erkämpfte sich den 12. Rang, Jonathan Epp landete auf Rang 13. Jakob Lauerer musste aufgrund des schwachen Ergebnisses aus dem Prolog die Distanz von 15 Kilometern praktisch alleine zurücklegen und so war auch Sonntag nicht mehr als ein 26. Rang drin. Jona Dotzler konnte krankheitsbedingt überhaupt nicht an den Start gehen.

Besser lief es für Marco Milde, der nach 20 Kilometern mit 1:05:05,3 nur 14 Sekunden Rückstand auf den Sieger hatte und Vierter wurde. Marcus Weeger (1:01:52,7) ließ auch diesmal nichts anbrennen und sicherte sich erneut den Sieg in der Herrenklasse.

20 Kilometer

Herren

1. Markus Weeger, SCMK Hirschau 1:01:52,7

2. Philipp Marschall, Rhöner WSV 1:01:54,7

3. Andreas Katz, SV Baiersbronn 1:01:56,0

U 20 männlich

1. Tobias Weyer, SC Heubach 1:04:50,4

2. Josua Strübel, SC Seebach 1:04:51,8

3. Christian Winker, Spaichingen 1:04:54,1

4. Marco Milde, SCMK Hirschau 1:05:05,3

5. Juri Miosga, SC Sonthofen 1:05:39,7

15 Kilometer

U18 männlich

1. Christoph Büttner, SC Steinheid 49:47,5

2. Christian Friedrich, Weißenstadt 50:41,5

3. Albert Kuchler, SpVgg Lam 51:01,6

...

13. Jonathan Epp, SCMK Hirschau 52:31,4

10 Kilometer

U 16 männlich

1. Konstantin Müller, Goldlauter 33:38,7

2. Florian Knopf, SLV Bernau 34:13,1

3. E. Homrighausen, Wunderthausen 34:51,1

...

12. Moritz Bauroth, SCMK Hirschau 36:26,9
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.