Wie entfesselt zum ersten Auswärtssieg

Lokales
Hirschau
20.10.2015
0
0
Es geht also auch auf fremden Bahnen: Rot-Weiss Hirschau holte bei der SG Partenstein mit 8:0 Mannschaftspunkten und 3559:3325 Holz die ersten Auswärtspunkte in der 2. Kegel-Bundesliga Nord/Mitte. Die Hirschauer überraschten die Gastgeber mit einer veränderten Aufstellung. Und das erwies sich als gelungener Schachzug.

Im Startpaar ging der erste Durchgang zwar jeweils an Partenstein, die nachfolgenden dann aber an Rot-Weiss. Mit 573 Holz ließ Bastian Baumer den sonst so stark spielenden Edwin Bischof (529) deutlich hinter sich. Auch Daniel Rösch, der sonst in der Schlusspaarung agiert, holte sich mit starken 602:589 gegen Andreas Kranz den Mannschaftspunkt. In der Mittelpaarung spielte Patrick Krieger wie entfesselt auf und erzielte mit 634 Holz das beste Tagesergebnis. Sein Kontrahent Andreas Weigand gab da innerlich schon nach 30 Schub auf und kam auf 543. Robert Rösch konnte zwar nicht ganz mithalten, blieb aber immer konzentriert und holte sich mit 578:560 gegen Florian Lehner ebenso souverän seinen Mannschaftspunkt.

Das Spiel war bereits gelaufen, Rot-Weiss hatte mit 120 Kegel ein sicheres Polster für den Endspurt. Dennoch wollten Alexander Held und Mike Oettl zu einem guten Mannschaftsergebnis beitragen. Held hatte zwar leichte Probleme, hielt Marcus Lang mit 559:526 aber in Schach. Oettl, der sich in den beiden letzten Spielen nicht so gut in Szene setzen konnte, gelang mit 613 das zweitbeste Ergebnis. Er sorgte damit für den sechsten Mannschaftspunkt. Gegenspieler Georg Zenglein (578) war überfordert. Rot-Weiss gewann alle Duelle und bekam auch die beiden Punkte für das bessere Gesamtholzergebnis.

2. Bundesliga Nord/MitteSG Partenstein       0:8       (3325:3559)       RW Hirschau
Kranz - D. Rösch 1:3/589:602/0:1

Bischof - Baumer 1:3/529:573/0:2

Weigand - Krieger 0:4/543:634/0:3

Lehner - R. Rösch 1:3/560:578/0:4

Lang - Held 2:2/526:559/0:5

Zenglein - Oettl 0:4/578:613/0:6

Gesamt: 3325:3559/0:8
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.