Xaver Böller feiert seltenes Jubiläum beim TTC Hirschau
Ein Tausender

Xaver Böller (Mitte) und seine Ehrenurkunde: TTC-Vorsitzender Hans Fleischmann (links) und Kreisvorsitzender Günter Bauer (rechts) gratulierten dem Spieler, der dem TTC Kolping Hirschau seit langen Jahren die Treue hält. Bild: hfz
Lokales
Hirschau
11.12.2014
6
0
Zum Abschluss der Vorrunde gab es beim TTC Kolping Hirschau ein Jubiläum zu feiern: Xaver Böller steht seit 50 Jahren am Tisch und er bestritt nun gegen den TTC Luitpoldhütte sein 1000. Spiel im Dress des TTC Kolping Hirschau. Zu diesem Anlass waren Kreisvorsitzender Günter Bauer und der TTC-Vorsitzende Hans Fleischmann in die Hirschauer Halle gekommen, um dem Jubilar zu gratulieren. Fleischmann freute sich, dass Xaver Böller (71) sein persönliches Jubiläum zum Ende des TTC-Jubiläumsjahres noch feiern könne und freute sich, dass es nun der erste Spieler geschafft habe, 1000 Spiele für einen Verein zu absolvieren.

Kreisvorsitzender Bauer gratulierte im Namen des Tischtenniskreises Amberg und brachte zum Ausdruck, dass Böller nicht nur als Spieler seit 50 Jahren seinen Mann stehe. Böller war 30 Jahre lang 2. Vorsitzender und Mannschaftsführer und ist auch heute noch im Verein aktiv. Seine Verdienste wurden sowohl vom BTTV als auch vom BLSV mit höchsten Ehrungen gewürdigt. Er betonte, dass Böller zwar immer "ein unangenehmer Gegner, aber angenehmer und fairer Sportsmann" gewesen sei.

Den Glückwünschen schlossen sich der TTC-Ehrenvorsitzende Walter Widder sowie Mannschaftsführer Hubert Heuberger an.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.