Diana-Schützen erfolgreich bei Landesmeisterschaft
Mit Pfeil und Bogen ins Schwarze

Die Vereine des Oberpfälzer Schützenbundes trugen bei guten Wettkampfbedingungen ihre Landesmeisterschaft WA im Freien auf dem Schießsportgelände der SG Diana Hirschau aus. Bild: u
Sport
Hirschau
15.07.2016
19
0

Bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Seitenwind trugen die Vereine des Oberpfälzer Schützenbundes ihre Freiluft-Landesmeisterschaft WA (auf farbige Ringscheiben nach dem Reglement der WA, früher FITA) im Bogenschießen auf dem Schießsportgelände der SG Diana Hirschau aus. Es kämpften 92 Schützen in 23 verschiedenen Klassen um die Landesmeistertitel.

Aufs Siegertreppchen


Der älteste Teilnehmer war 80, die jüngste Schützin neun Jahre alt. In zwei Durchgängen wurden die Landesmeister in der Einzel- und Mannschaftswertung ermittelt. Die Schützen der SG Diana Hirschau konnten beachtliche Erfolge erzielen. 15 von ihnen schafften es aufs Siegertreppchen. Mit Maik Zietik, Kean Marshall und Sascha Turnhöfer standen drei Diana-Schützen als Landesmeister ganz oben auf dem Podest. Vizemeistertitel errangen Beatrice Hergeth, Emily Sperl, Johannes Zach, Dieter Gabler, Ralf Hergeth und Ingo Weiß.

Dritte Plätze schafften Peter Zach, Stefanie Zach, Heinrich Fraunholz, Christian Brinster, Florian Grundler und Stefanie Grundler. Auch in der Mannschaftswertung schnitten die Hirschauer sehr gut ab und gewannen vier Meistertitel.

Die Schüler C Recurve siegten in der Besetzung Johannes Zach, Christian Scharl und Lina Turnhöfer, die Herren Altersklasse mit Kean Marshall, Ralf Hergeth und Gerhard Böller. Den Mannschaftstitel Herren Compound gewannen Sascha Tunrhöfer, Ingo Weiß und Florian Grundler, den in der Herren Altersklase Compound Dieter Gabler, Heinrich Fraunholz und Jürgen Koch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bogenschützen (23)Diana Hirschau (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.