Kegeln
Damen von Rot-Weiss steigen in Regionalliga auf

Sport
Hirschau
31.03.2016
18
0

Die Sektkorken knallten, nachdem die letzte Kugel gespielt war: Die Damen von Rot-Weiss Hirschau lieferten am letzten Spieltag ihr Meisterstück ab.

Durch den Sieg gegen GH Fensterbach landeten sie mit einem Punkt Vorsprung auf Platz eins und steigen direkt in die Regionalliga auf. Ein starkes Stück, so Mannschaftsführerin Michaela Wenzl, mit dem zu Beginn der Saison niemand gerechnet hatte. Eher war man der Meinung, dass Hirschau mit einem Mittelplatz zufrieden sein könnte. Doch die Damen kämpften sich Stück für Stück nach vorne und zeigten den Herren, worauf es ankommt: Siege zum richtigen Zeitpunkt. Etwas neidvoll blickten die beiden Herrenmannschaften, die sich jeweils mit Platz zwei zufrieden geben mussten, auf dieses Ergebnis.

Die Verfolger der Damen, Willmering und Sandharlanden blieben punktgleich mit jeweils nur einem Punkt Rückstand auf den undankbaren Plätzen zwei und drei. Mit einem Mannschaftsergebnis von 3138:3028 und 7:1 Punkten war es ein Spiel nach Maß. Bleibt zu hoffen, dass sich der Weg in die Regionalliga lohnt und auch da achtbare Erfolge zustande kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kegeln (207)Rot-Weiss Hirschau (37)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.