CSU Massenricht übergibt Erlös an Kindergarten Ehenfeld
Karpfen bringen Glück

Dank Bertls legendärer Karpfen konnten der Massenrichter CSU-Vorsitzende Josef Luber (links), sein Stellvertreter Dieter Kohl (Zweiter von links), Hubert Fick (hinten), Martina Schiffl (Zweite von rechts) und Brigitte Gnan (CSU Ehenfeld, rechts) an Tanja Schumann (Zweite von links) und Melanie Dotzler (Dritte von rechts) vom Elternbeirat der Grundschule Ehenfeld eine Spende in Höhe von 1000 Euro übergeben. Bild: u
Vermischtes
Hirschau
28.01.2016
79
0

Ehenfeld. In Ehenfeld steht mit gerade einmal 35 Kindern - verteilt auf 17 Kinder in der Kombiklasse 1/2 und 18 in der 3/4 - die kleinste Grundschule in der Region. Welch herausragenden Stellenwert das erzieherische Kleinod in Ehenfeld und Massenricht genießt, dokumentierte der CSU-Ortsverband Massenricht. Dessen Vorsitzender Josef Luber, sein Stellvertreter Dieter Kohl, Hubert Fick und Brigitte Gnan (CSU Ehenfeld) statteten der Einrichtung einen Besuch ab. Im Gepäck hatten sie eine Spende von 1000 Euro. Das Geld ging an Vorsitzende Tanja Schumann und Schriftführerin Melanie Dotzler vom Elternbeirat.

Erlöst wurde die Summe, da die 81-jährige Ruhestands-Wirtin Berta Schiffl der Bitte des CSU-Ortsverbandes nachgekommen war, ihr seit 2008 geschlossenes Gasthaus für eine gute Sache einen Tag lang zu öffnen. Der große Andrang bewies, dass Bertls legendäre Karpfen bis heute sehr beliebt sind. Am Ende stand ein Reinerlös von 1000 Euro. "In den zurückliegenden acht Jahren hat die Aktion schon 6800 Euro erbracht, die wir vollständig an gemeinnützige Einrichtungen vor Ort gegeben haben", betonte Josef Luber bei der Spendenübergabe. Wie vor vier Jahren habe man die Ehenfelder Schule als Spendenempfänger ausgewählt. Es sei bekannt, dass sich die Beiratsmitglieder unter Führung von Tanja Schumann vorbildlich für die Schule und die Kinder engagieren.

Die Beiratsvorsitzende schilderte die vielfältigen Aktivitäten der Elternschaft. Intensiv werde die Kücheneinrichtung genutzt, die man zum Großteil aus der CSU-Spende des Jahres 2011 finanziert habe. Die Eltern unterstützen die Lehrer bei Wandertagen und helfen bei der Organisation von Ausflügen und Besichtigungen mit. Einmal jährlich übernimmt man die Kosten für außergewöhnliche Busfahrten. Die diesjährige Spende soll für den Ausflugstag zu den Luisenburgfestspielen und nach Leuchtenberg verwendet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU-Ortsverband Massenricht (2)Bertls Karpfen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.