Ehrungen bei Cäcilienfeier des Ehenfelder Kirchenchors
Rare Männerstimmen

Mitglieder des Ehenfelder Kirchenchors wurden geehrt (von links): Pfarrer Hans-Peter Bergmann, Pfarrgemeinderats-Sprecherin Anita Falk, Ruhestandspfarrer Konrad Kummer, Wolfgang Falk, Diakon Richard Sellmeyer, Christine Falk, Kirchenpfleger Joachim Winkler und Chorleiterin Dorothea Meyer. Bild: fdl
Vermischtes
Hirschau
24.11.2016
25
0

Die heilige Cäcilia ist die Schutzpatronin der Kirchenmusik. Jedes Jahr um den Gedenktag der Heiligen am 22. November herum trifft sich der Ehenfelder Kirchenchor zu einer Feier.

Ehenfeld. Das Fest gilt als Dank der Pfarrei an die 20 Frauen und 6 Männer, die viele kirchliche Veranstaltungen musikalisch umrahmen.

Chorleiterin Dorothea Meyer freute sich, dass mit Annette Beierl, Gisela Falk und Brigitte Gnan drei neue Sängerinnen den Weg zum Chor gefunden haben. Leider seien keine Männern darunter, beklagte sie. Man suche dringend Sänger, die den Chor verstärken. Ihr besonderer Dank galt dem Organisten Andreas Basler, "mit dem die Zusammenarbeit immer ein Vergnügen ist".

Zusammen mit Pfarrer Hans-Peter Bergmann nahm sie eine besondere Ehrung vor. Die Eheleute Christine und Wolfgang Falk singen beide seit 25 Jahren im Kirchenchor. Eine Urkunde und ein Geschenk waren der Dank für all die Stunden, die sie für die Kirchenmusik aufgebracht haben. Für Ende kommenden Jahres plant Dorothea Meyer ein Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche und hofft, dass sie bei dem Vorhaben von den Mitgliedern tatkräftig unterstützt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.