Erntedankfeier in Ehenfeld
Zeit für ein Dankeschön

Herrlicher Blumenschmuck und die Gaben der verschiedenen Berufsgruppen und Verbände schmückten den Altarraum beim Festgottesdienst an Erntedank in der Pfarrkirche St. Michael. Bild: fdl
Vermischtes
Hirschau
17.09.2016
30
0

Alle zwei Jahre wird das Erntedankfest in der Pfarrei vorgezogen und groß gefeiert. Heuer war es wieder soweit.

Ehenfeld. (fdl) Die Vereine mit Fahnenabordnungen, Kindergarten- und Schulkinder sowie Bürgermeister Hermann Falk mit einigen Stadträten waren der Einladung des Bauernverbandes und der Katholischen Landvolkbewegung gefolgt. Zu den Klängen der Blaskapelle D'Ehenbachtaler marschierte ein stattlicher Zug zur Pfarrkirche St. Michael, in der Pfarrer Hans-Peter Bergmann den Festgottesdienst zelebrierte.

Musik und Frühschoppen


Andreas Basler an der Orgel sowie der Kirchen- und Jugendchor unter der Leitung von Dorothea Meyer umrahmten die Messe musikalisch. Bergmann erinnerte in seiner Predigt daran, dass die Menschen viele Dinge als Selbstverständlichkeit hinnehmen und das Danken oft verlernt haben. Danach ging es mit dem weltlichen Teil im Gemeinschaftshaus weiter. Die Ehenbachtaler spielten zum Frühschoppen zünftig auf und viele nutzten die Möglichkeit dort zu Mittag zu essen.

Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen. Die Kinder konnten sich in der Hüpfburg vergnügen und wegen der sommerlichen Temperaturen planschten die Mädchen und Buben in einem großen, aufblasbaren Schwimmbecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehenfeld (578)Erntedank (48)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.