Erste-Hilfe-Tag im Marienkindergarten/Haus des Kindes in Hirschau
Wenn das Kuscheltier ein Aua hat

Vermischtes
Hirschau
20.05.2016
13
0

"Trau Dich!" Unter diesem Motto stand der Erste-Hilfe-Tag im Marienkindergarten/Haus des Kindes. Für die jüngeren Mädchen und Buben der Regenbogengruppe erarbeitete das pädagogische Personal ein sinnvolles, altersgerechtes und vor allem interessantes Erste-Hilfe-Konzept. Mit Spielen, Bilderbüchern und Rollenspielen wurde das Verhalten im Ernstfall geübt. Für die Größeren gab es einen Trau-Dich-Kurs mit Andrea Saalfrank vom Bayerischen Roten Kreuz. Die Veranstaltung gestaltete sich abwechslungsreich und anspruchsvoll. "Die Kinder sollen sich die Gefahren bewusstmachen und in Notfallsituationen Erste-Hilfe-Möglichkeiten einsetzen", ist laut Einrichtungsleiterin Christa Bauer das erklärte Ziel des Kurses. Den Mädchen und Buben machte die Veranstaltung einen Riesenspaß. Vor allem das gegenseitige Verarzten und das Verbinden der eigenen Kuscheltiere kamen sehr gut an. Bild: ads

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.