Foto-Shooting als Belohnung

Jutta Pfab (links) beteiligte sich an der Gestaltung des Schatzbüchleins der Spiele - und gewann einen Preis, den ihr stellvertretende Frauenbund-Bezirksvorsitzende Roswitha Wendl überreichte. Bild: u
Vermischtes
Hirschau
30.05.2016
9
0
Hirscha. (u) Das Schwerpunktthema "LebZeiten" des Frauenbundes hatte im Bistum Regensburg die Idee entstehen lassen, ein "Schatzbüchlein der Spiele - die schönsten Spiel- und Erfahrungsschätze von Eltern und Großeltern" herauszugeben. Von Januar bis Juni vergangenen Jahres waren die Mitglieder aufgerufen, Beiträge einzusenden, wie sie Zeit mit ihren Kindern, Enkelkindern oder Patenkindern gestalten beziehungsweise gestaltet haben. Eine der über 70 Einsendungen stammte von der erin Jutta Pfab . Sie gewann ein Foto-Shooting mit der Familie und ein Exemplar des "Schatzbüchleins".

Stellvertretende Frauenbund-Bezirksvorsitzende Roswitha Wendl überreichte der Gewinnerin den Preis. Ihre Glückwünsche verband sie mit dem Hinweis, dass das Büchlein auf mehr als einhundert Seiten über Generationen gern Gespieltes, immer wieder von Kindern, Eltern und Großeltern Gesungenes und Gebasteltes und somit Ideen für jeden Tag, jedes Alter, für Kindergeburtstage und Jahresfeste enthält.

Das im Pustet-Verlag erschienene Buch kostet 9,90 Euro und kann über die Frauenbund-Geschäftsstelle bezogen werden. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Solidaritätsfonds "Frauen helfen Frauen in Not" zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund (115)Schatzbüchlein der Spiele (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.