Freibad im Hirschauer Freizeitpark Monte Kaolino in optimalem Zustand
Frisch gestrichen

Der Tourismus-Ausschuss des Stadtrats und Bürgermeister Hermann Falk (Zweiter von links) nahmen das Freibad in Augenschein. Bild: waj
Vermischtes
Hirschau
27.05.2016
65
0

Langsam scheint der Frühsommer in die Gänge zu kommen und damit auch die Freibadsaison. Die läuft in Hirschau offiziell bereits seit Mitte April. Dass die Anlage optimal instand ist, davon überzeugte sich der Tourismus-Ausschuss zusammen mit Bürgermeister Hermann Falk.

Das Gremium machte sich bei dem Besuch ein Bild von den Neuerungen im Freizeitpark Monte Kaolino. In der Winterpause war unter anderem die Wärmehalle komplett renoviert, dabei Boden, Bänke und Decke erneuert worden. Darüber hinaus war auch der Raum für die Kinderbetreuung umgestaltet und mit neuen Möbeln ausgestattet worden.

Im Außenbereich zeigt sich unter anderem das Sanitärgebäude Ost neu gestrichen und der Sockel saniert. Außerdem begutachtete der Ausschuss die Bäume an der Liegewiese, die dort im vergangenen Jahr gepflanzt worden sind, um mehr Schatten zu bieten - und die wider Erwarten trotz des schlechten Untergrundes sehr gut gedeihen.

Die Mitglieder des Ausschusses zeigten sich sehr angetan von den baulichen Veränderungen und lobten dafür Bauhof sowie Freibad- und Campingplatzpersonal. So stünde einer erfolgreichen Freibadsaison eigentlich nichts mehr im Wege - vorausgesetzt der Wettergott spielt mit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.