Hirschau startet wieder "lebendigen Adventskalender"
Fensterln im Lichterglanz

Welche weihnachtlichen Motive werden wohl dieses Jahr beim "Lebendigen Adventskalender" in den Schaufenstern der Hirschauer Innenstadt auf das Fensterlöffnen warten? Bild: u
Vermischtes
Hirschau
27.11.2016
43
0

Zum 16. Mal können die Hirschauer während der Vorweihnachtszeit bis zum 23. Dezember wieder jeden Abend zum Adventfensterln gehen. Die 2001 von Josef Dobmeyer begründete Tradition kann dank des Engagements des Gewerbeverbandes und des Heimat- und Trachtenvereins mit ihren Vorsitzenden Alfred Härtl bzw. Michael Meier fortgesetzt werden.

Den Trachtlern ist es in Teamarbeit gelungen, für jeden der 23 Dezember-Abende Geschäftsleute zu gewinnen, die ihre Schaufenster weihnachtlich dekorieren und verhüllen. Auch die Gestaltung des Rahmenprogramms ist in trockenen Tüchern. Musik- und Gesangsgruppen, Kindergarten- und Schulkinder sowie Einzelpersonen verbreiten allabendlich mit ihren Darbietungen adventliche Stimmung. Montag bis Freitag trifft man sich um 18.15 Uhr zum Fensterlöffnen, samstags und sonntags um 17 Uhr. Während der Veranstaltungen steht wieder eine Spendenbox bereit. Der Erlös wird dem Amberger Tierheim gespendet. Am Donnerstag, 1. Dezember, wird traditionsgemäß um 18.15 Uhr am Rathaus das erste Fenster durch Bürgermeister Hermann Falk geöffnet. Er trägt auch eine Weihnachtsgeschichte vor. Für die musikalische Umrahmung sind die Herzensblecher zuständig. Am Freitag, 2. Dezember, folgt das Adventfenster bei Bonnfinanz Lang in der nördlichen Hauptstraße. Den musikalischen Part übernehmen dieWatzndorfer, den Prosateil bestreitet Franziska Dorfner.

Die nächsten Stationen: Samstag, 3. Dezember, Familie Birner (Klostergasse 14) mit Mittelschule und Josef Schmaußer; Sonntag, 4. Dezember, Bäckerei Kredler mit Dreigesang des Trachtenvereins und Linda Meindl; Montag, 5. Dezember, Sparkasse mit Kindergarten St. Wolfgang und Nikolaus; Dienstag, 6. Dezember, Floristik Epp mit Landfrauenchor und Christina Wisneth und Mittwoch, 7. Dezember, Gasthof Weich mit Liederkranz Vilseck und Hans Meindl,
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.