Hirschauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt weist auf Angebot hin
Das Trauercafé bietet Trost

Vermischtes
Hirschau
13.02.2016
12
0

Auch in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt gibt es Menschen, die leidvolle Erfahrungen zu verkraften haben. Alle jene weist Pfarrer Hans-Peter Bergmann auf das Johannisthaler Trauercafé hin. Es öffnet am Dienstag, 23. Februar, von 16 bis 18 Uhr im Haus Johannisthal in Windischeschenbach. Dort können sich Trauernde an einem neutralen Ort mit ihrem Leid beschäftigen und ein Stück des Wegs gemeinsam gehen. Jeder ist dazu willkommen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand oder Konfession. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht. Anmeldung: 09681/40 01 50, kontakt@haus-johannisthal.de.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.