In Hirschau ratlose Friedhofsbesucher
Beschilderung ist für die Tonne

In die Tonne oder nicht? Die Beschilderung zur Grünabfallentsorgung beim Friedhofseingang an der Forststraße nimmt sich wie ein Schelmenstreich aus. Bild: u
Vermischtes
Hirschau
05.10.2016
207
0

Seit etwa 400 Jahren geht den Hirschauern der Ruf nach, die Schildbürger der Oberpfalz zu sein. Was man im Norden Deutschlands einen Schildbürgerstreich nennt, heißt im Süden Hirschauer Stückl. So schreibt Martin Zeiller bereits 1632 in seinem "Itinerarium Germaniae": "Schilda: Eyn Stätteleyn, so sich mit Hirschau vexieren (hänseln) lassen muß. Man saget den dortigen Burgern allerley Streich nach, welch Schwänk ein feyn Bücheleyn, genennet das Lalebuch (1597), es beschreybet".

Allem Anschein nach fällt auch den Hirschauern des Jahres 2016 hin und wieder ein Schelmenstreich ein. Damit sind aber nicht die alle zwei Jahre im Schlosshof stattfindenden Stückl-Festspiele gemeint. Ein Indiz dafür, dass den Hirschauern auch heute noch der Schalk im Nacken sitzt, könnten die Hinweise zur Entsorgung der Friedhofs-Grünabfälle sein, die beim Friedhofseingang an der Forststraße zu finden waren.

Ja, wohin denn nun mit den verblühten Blumen, Gestecken und vertrockneten Zweigen? In die Tonne - oder doch nicht? Vor dieser Frage standen die pflichtbewussten Friedhofsbesucher, die ihre Grünabfälle ordnungsgemäß entsorgen wollten. Guter Rat war und ist angesichts der widersprüchlichen Beschilderung schon teuer.

Nicht bestätigt wurde das Gerücht, dass sich der Bauausschuss des Stadtrates der verzwickten Angelegenheit bei einem Ortstermin annehmen und dann die Friedhofsverwaltung mit der Ausarbeitung einer vereinfachten Regelung und entsprechenden Beschilderung beauftragen wird. Jedenfalls werden Zuwiderhandlungen bis auf Weiteres nicht geahndet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tonne (10)Friedhof Hirschau (1)Gartenabfall (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.