Kaninchenzuchtverein Hirschau zieht Bilanz
Chef hat schöne Blaue Wiener

Langjährige Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins B 747 wurden geehrt (vorn, von links): Diana Rösch), Gottfried Bäumler und Marianne Mendl; hinten (von links): Vorsitzender Georg Maier, Karl Rösch und Hans Maier. Bild: u
Vermischtes
Hirschau
04.03.2016
39
0

Vor 86 Jahren schlug im Gasthaus Goldenes Lamm die Geburtsstunde des Kaninchenzuchtvereins B 747. Seit zehn Jahren steht Georg Maier an der Spitze der 60 Mitglieder starken Gruppierung. Bei der Jahreshauptversammlung blickte er auf das Hoserer-Jahr 2015 zurück und ehrte langjährige Mitglieder.

Hirschau. (u) Als wichtigste und arbeitsintensivste Veranstaltung des abgelaufenen Jahres bezeichnete Maier bei der Sitzung im Sportpark die große Lokalschau im ehemaligen Stadtbauhof in der Hirschengasse am ersten Adventswochenende. Dort waren 49 Kaninchen aus neun verschiedenen Rassen zu bewundern. Vom Deutschen Riesen über den Farbenzwerg bis hin zu den in allen drei Größen vertretenen Widderkaninchen war alles vertreten.

25 Kaninchen bewertete Preisrichter Erich Wölk (Seubersdorf) mit dem Prädikat hervorragend, die restlichen 24 mit einem "sehr gut". Den Vereinsmeistertitel holte sich Gertraud Maier mit einer Castor-Rex. Pokalsieger wurde Wolfgang Högl. Den besten Rammler, einen Deutschen Riesen wildfarben, hatte Josef Högl vorzuweisen, die beste Häsin Gertraud Maier mit einer Castor Rex. Maier dankte den fünf Züchtern, die die Lokalschau mit ihren Kaninchen beschickt hatten.

Kassenverwalterin Gertraud Maier legte den Finanzbericht vor, Hans Künzel die im Zuchtbuch eingetragene Aufstellung der von Manfred Schulz tätowierten Kaninchen. Zuchtwart Wolfgang Högl berichtete über beachtliche Erfolge bei der offenen Kreisschau in Lengenfeld. Er selbst errang dort den Titel des Kreismeisters mit Blaue Wiener.

Vorsitzender Maier ehrte langjährige Mitglieder mit Urkunden und Geschenkgutscheinen. Hans Maier und Karl Rösch gehören dem Kaninchenzuchtverein seit 50 Jahren an. Für 40-jährige Vereinstreue wurden Gottfried Bäumler und Marianne Mendl geehrt, für 25 Jahre die Brüder Andreas und Michael Rösch, für 10 Jahre Diana Rösch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.