Kunstwerk "Zwor Ehenfelder" verfaulte
Garaus durch die Kettensäge

Vermischtes
Hirschau
13.02.2016
20
0

Ehenfeld. Der Ort hat "zwor Ehenfelder" weniger. Die gleichnamige Skulptur, die der Künstler Jürgen Hartmann am Ortseingang errichtet hatte, stellte zum Schluss ein Sicherheitsrisiko dar. An dem Wahrzeichen Ehenfelds hatte der Zahn der Zeit mit aller Macht genagt. "Faulheit" wird bestraft - im Fall dieser Arbeit aus Holz durch die Kettensäge. Seit acht Jahren begrüßte das Monument die Besucher Ehenfelds. Nun überlegt die Dorfgemeinschaft, was man tun kann, um das vielbefahrene Entree wieder attraktiv zu gestalten. Ideen und Anregungen nimmt Vorsitzender Franz Birner gerne entgegen. Bild: fdl

Weitere Beiträge zu den Themen: Zwor Ehenfelder (1)Künstler Jürgen Hartmann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.